Entfernung & Befestigung

Das Entfernen, Reinigen und Befestigen eines Haarsystems ist problemlos selbstständig machbar. Zu Beginn dauert das Ganze noch einige Zeit, aber mit etwas Erfahrung ist der gesamte Prozess in unter einer Stunde durchführbar. Der Wechsel findet in der Regel alle 10 bis 30 Tage statt, je nach Art der Verklebung (Tapes oder Flüssigkleber), Anzahl der Haarwäschen, Nutzung von Styling und Pflegeprodukten und Häufigkeit der sportlichen Betätigung. Für die hier genannten Produkte erhalten wir keine Provision und die Empfehlungen basieren ausschließlich auf unseren Erfahrungen. Selbstverständlich ist die Nutzung alternativer Produkte auch möglich. Das Entfernen, Reinigen und Befestigen geschieht auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung für mögliche Schäden.

Entfernung & Reinigung:

Schritt 1: Sprühen Sie Reinigungsalkohol (99,9% Isopropanol) auf die Ränder des Haarsystems. Lösen Sie nun das Haarsystems vorsichtig und ohne Kraft langsam vom Kopf. Sprühen Sie bei Bedarf weiteren Alkohol auf die Klebestellen, um ein einfaches Abziehen zu ermöglichen. Um die Front nicht zu beschädigen, empfehlen wir das Abziehen von hinten nach vorne.

Schritt 2: Legen Sie das Haarsystem mit den Haaren nach unten in das Waschbecken und besprühen Sie es erneut mit Reinigungsalkohol. Anschließend warten Sie ca. 10 Minuten bis die Klebewirkung nachgelassen hat.

Schritt 3: In der Zwischenzeit können Sie Ihre Kopfhaut von den Kleberesten befreien. Sprühen Sie hierzu den Reinigungsalkohol auf Ihren Kopf und entfernen Sie die Klebereste anschließend mit Wattepads oder Küchenrolle. Unter der Dusche und mit Hilfe von Shampoo können Sie ggf. verbleibende Reste abwaschen. Klebereste in den Haaren können auch mit einem Kamm ausgebürstet werden.

Schritt 4: Nun können Sie die Klebereste mit Wattepads oder Küchenrolle von Ihrem Haarsystem entfernen. Waschen Sie das Haarsystem gründlich mit lauwarmen (ca.25-30°C) Wasser und Shampoo.

Schritt 5: Für eine gründliche Reinigung empfehlen wir nun das erneute Reinigen mit „C22-Solvent“. Anschließend waschen Sie dieses wieder mit Wasser aus.

Schritt 6: Verteilen Sie nun eine Haarkur bzw. Haarmaske großzügig in den Haaren und waschen Sie diese nach 5 Minuten wieder aus.

Schritt 7: Nun wird das Haarsystem in ein Handtuch gewickelt und sanft trocken gedrückt. Lassen Sie es nun an der Luft trocknen. Der Vorgang kann durch einen Fön auf kalter bis mittlerer Stufe beschleunigt werden.

Schritt 8: Sobald das Haar handtuchtrocken ist, können Sie es vorsichtig von innen nach außen bürsten. Zusätzlich können Sie zur Pflege etwas Sprühkur auf die Haare sprühen.

Haarsystem Mann 1
Toupet Mann 1

Befestigung

Haarsysteme lassen sich entweder mit Flüssigkleber oder Klebestreifen befestigen. Auch eine Kombination (Front und Rest des Haarsystems unterschiedlich verklebt) ist möglich. Flüssigkleber hält in der Regel länger, ist in der Reinigung aber aufwendiger und bei der Befestigung etwas komplizierter. Auch die Gefahr, dass Kleber in die Haare gelangt ist höher. Insbesondere für Anfänger empfehlen wir deshalb die Nutzung von Klebestreifen. Bei der Nutzung von matten Klebestreifen für die Front gibt es in Sachen Natürlichkeit auch keine Unterschiede zu Flüssigkleber.

Methode 1: Klebestreifen (Tapes)

Schritt 1: Befestigen Sie die Tapes am Haarteil. Beginnen Sie hierfür an der Front mit matten No-Shine Tapes. Anschließend befestigen Sie „normale“ Tapes an den Seiten und am hinteren Teil des Haarsystems. Falls gewünscht können Sie auch im Zentrum 1-2 Klebestreifen anbringen. Mit ein wenig Routine benötigen Sie hierfür keine 10 Minuten.

Schritt 2: Rasieren Sie nun den zu beklebenden Teil des Kopfes mit einem elektrischen Rasierer. Für eine gute Sicht empfiehlt sich zusätzlich die Nutzung eines Handspiegels.

Schritt 3: Entfetten Sie die Kopfhaut mit Shampoo oder Alkohol. Optional: Besprühen Sie die Kopfhaut mit einem Scalp Protector, um die Haftung und Dauer der Verklebung zu verbessern.

Schritt 4: Positionieren Sie das Haarsystem auf ihrem Kopf. Benutzen Sie dabei einen Handspiegel, um die korrekte Position am Hinterkopf zu finden.

Schritt 5: Je nach Vorliebe beginnen Sie nun vorne oder hinten die Folie an den Tapes zu lösen und das Haarteil anzukleben. Fixieren Sie dabei das Haarteil mit einer Hand auf dem Kopf. Das Ganze ist zu Beginn etwas knifflig, aber auch hier gilt: Nach 2-3-mal gelingt das Ankleben ohne Probleme in 2-3 Minuten.

Schritt 6: Tapes bzw. das Haarsystem festdrücken.

Schritt 7: Sprühen Sie etwas Sprühkur auf Ihr Haar und kämmen das Haar in die gewünschte Richtung.

Schritt 8: Stylen Sie nun die Haare nach Ihren Wünschen.

Schritt 9: Verzichten Sie wenn möglich 24 Stunden auf das Haarewaschen für einen perfekten Halt. Aber keine Sorge: Auch bei einer kürzeren Zeitspanne bleibt ihr Haarsystem fest auf Ihrem Kopf.

Haarsystem Klebestreifen (Tapes)
Haarsystem Kleber

Methode 2: Flüssigkleber

Schritt 1: Rasieren Sie den zu beklebenden Teil des Kopfes mit einem elektrischen Rasierer. Für eine gute Sicht empfiehlt sich zusätzlich die Nutzung eines Handspiegels.

Schritt 2: Entfetten Sie die Kopfhaut mit Shampoo und Alkohol. Optional: Besprühen Sie die Kopfhaut mit einem Scalp Protector, um die Haftung und Dauer der Verklebung zu verbessern.

Schritt 3: Positionieren Sie das Haarsystem auf ihrem Kopf. Benutzen Sie dabei einen Handspiegel, um die korrekte Position am Hinterkopf zu finden. Markieren Sie die Haarlinie mit einem Kayal-Stift oder drücken Sie alternativ die Zacken eines Kammes leicht in die Kopfhaut.

Schritt 4: Bestreichen Sie mithilfe von Präzisionsschwämmchen oder einem Pinsel die Ränder (und ggf. bei Skin-Systemen auch das Zentrum) des Haarsystems mit Flüssigkleber. Lassen Sie die Front noch unverklebt. Um die Klebedauer zu verlängern kann zusätzlich noch Kleber auf dem Kopf verteilt werden. Warten Sie bis der Kleber komplett durchsichtig geworden ist (ca. 8 Minuten).

Schritt 5: Nehmen Sie das Haarsystem an den Seiten in die Hand. Legen Sie die Front auf die zuvor markierte Haarlinie und rollen Sie das Haarsystem nur vorsichtig nach hinten ab.

Schritt 6: Kontrollieren Sie den korrekten Sitz des Haarsystems mit einem Handspiegel und korrigieren Sie falls nötig. Tipp: Wenn Sie Ihre Kopfhaut vor dem Anbringen etwas befeuchten, fällt die Korrektur leichter.

Schritt 7: Klappen Sie die Front nach oben und befestigen Sie sie mit Haarklammern an den hinteren Haaren.

Schritt 8: Bestreichen Sie die Front des Haarsystems mit Flüssigkleber. Um die Klebedauer zu verlängern kann zusätzlich noch Kleber auf dem Kopf verteilt werden. Warten Sie bis der Kleber komplett durchsichtig geworden ist (ca.8 Minuten).

Schritt 9: Entfernen Sie die Kayal-Linie mit Alkohol.

Schritt 10: Klappen Sie die Front mit leichter Spannung nach vorne.

Schritt 11: Drücken Sie nun abschließend das komplette Haarsystem fest.

Schritt 12: Sprühen Sie etwas Sprühkur auf Ihr Haar und kämmen das Haar in die gewünschte Richtung.

Schritt 13: Stylen Sie nun die Haare nach Ihren Wünschen.

Schritt 14: Verzichten Sie wenn möglich 24 Stunden auf das Haarewaschen für einen perfekten Halt. Aber keine Sorge: Auch bei einer kürzeren Zeitspanne bleibt ihr Haarsystem fest auf Ihrem Kopf.